Your cart is empty.
×
Your cart is empty.

Häufig gestellte Fragen

Woher bekomme ich die Prüfungsbögen?

Sobald Du Dein Video aufgenommen hast, möchten wir Dich bitten, dieses unter Deinem Namen mit Datum und der Turnierklasse zu sichern (z. B. VornameNachname_1762017_d1_intro_a).

Solltest Du ein YouTube Konto besitzen, dann lade Dein Video einfach hoch und schicke uns das Link über die „Einsenden“-Seite oder schick es per E-Mail an einsenden@equimind.de. Beim Einsenden ist immer die Bestellnummer mit anzugeben, sowie der Name des Reiters und des Pferdes, damit wir euch zuordnen können. 

Dropbox (www.dropbox.com) oder WeTransfer (www.wetransfer.com) sind zwei weitere Optionen, um Fotos/Videos kostenlos hochzuladen. Es kostet nichts, Konten zu eröffnen und wir benötigen lediglich die Links, die über die „Einsenden“-Seite oder E-Mailadresse: einsenden@equimind.de eingeschickt werden können.

Sobald wir Deine Turnieranmeldung erhalten haben, schicken wir eine Bestätigung. Deine Teilnahme ist bis zum letzten Tag des Monats bei uns einzusenden samt Bestellnummer. Unentschuldigt fehlende Videos/Fotos werden nicht berücksichtigt und die Teilnahme verfällt mit sofortiger Wirkung.

Section 25

Die Bögen erhaltet ihr auf Nachfrage bei uns per Mail oder Facebook-Anfrage vorab. Spätestens nach dem Kauf könnt ihr euch die Prüfungsbögen in eurem Benutzerkonto einfach downloaden, ausdrucken und dann loslegen.

Wie nehme ich mein Video am besten auf?

Dressur
Alle Dressuraufgaben müssen in einem Dressurviereck oder einem korrekt abgesteckten, geeigneten Gelände geritten werden. Je nach Prüfung werden zwei Größen verlangt – hier kannst Du die Maße und Abmessungen sehen: 20 x 40 oder 20 x 60. Ausnahmen bzw. die Teilnahme auf z.B. kleineren Plätzen sind grundsätzlich möglich, aber mit dem Team EquiMind abzusprechen.
Sämtliche Dressurvideos müssen ohne Unterbrechung von “C” aus im Querformat aufgenommen werden. Leider können wir keine zusammengeschnittenen Videos akzeptieren und kontrollieren daher den durchlaufenen Ton. Videos dürfen daher nicht mit Musik unterspielt eingesandt werden, bei der Kür ist die Musik live vor Ort abzuspielen und mit aufzunehmen. Prüfungen dürfen vorgelesen werden.

Zuchtklassen/Horsemanship
Diese Aufgaben können auf jeder Art von Untergrund geritten/geführt werden, solange dieser als sicher für Reiter und Pferd zu bewerten ist. Zur Aufnahme wird eine weitere Person benötigt, da die Kamera einmal um das Pferd herum geführt werden muss.

Western
Jeder Reiter/Handler muss das in der Klasse vorgegebene Muster reiten, welches auch die Kameraposition angibt.

Wie lange geht ein EquiMind online Turnier?

Unsere Turniere werden monatlich abgehalten und starten daher am ersten Tag jedes Monats. Einsendeschluss ist um Mitternacht des letzten Tages im Monat. Anschließend wird eure Teilnahme bewertet und ihr erhaltet im Regelfall innerhalb der ersten 5 Tage im neuen Monat euer Ergebnis.

Was ist das Training?

Bei den Turnierkategorien könnt ihr euch immer zwischen einer normalen Videoteilnahme oder aber einem Training entscheiden. Bei einem Training könnt ihr eure Aufgabe oder ein kurzes Trainingsvideo einsenden und erhaltet von unseren Trainern ein ausführliches Trainingsprotokoll zurück. Dieses soll euch helfen eure Aufgabe besser reiten zu können und beinhaltet Tipps und Tricks worauf besonders die Richter bei der Bewertung achten. Auch etwaige Trainingsprobleme können so behoben werden oder eine neutrale Zweitmeinung eingeholt.

Speichert/veröffentlichen ihr meine Daten/Videos/Fotos?

Nein. Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch bereit, dass wir die Videos an einen Richter weiterleiten und dieser euren Ritt bewertet. Nach der Bewertung und dem Erhalt der Ergebnisse und sofern eurerseits kein Einspruch eingelegt wird, wird eurer Video / Foto gelöscht.
Wir veröffentlichen keine Videos/Fotos von Teilnehmern, wenn dies nicht ausdrücklich abgesprochen ist. Mit der Teilnahme an der Fotoklasse erklärt ihr euch bereit, das euer Foto, sofern es siegt, veröffentlicht werden darf. Bitte beachtet diesbezüglich auch unsere Datenschutzbestimmungen (LINK).

Welche Bezahlarten gibt es?

Ihr könnt bei uns via Überweisung oder Paypal bezahlen.

Kostet mich die Anmeldung/das Anlegen eines Kontos etwas?

Das reine Anlegen eines Mitgliedschaftsskontos ist kostenlos. Die Preise für die einzelne Turnierteilnahme entnehmt ihr bitte dem Shop. Wir bieten jedoch zusätzlich verschiedene Turnierpakete im Abonnement, die dem jeweiligen Mitglied die Teilnahme zu günstigeren Konditionen ermöglicht.

Gibt es Bestimmungen hinsichtlich Turnierkleidung oder Ausrüstung?

Wir bestehen darauf, dass alle Reiter einen geeigneten Helm, sowie Handler geeignete Schuhe tragen.

EquiMind Reiter müssen keine Turnierkleidung für die normale monatliche Teilnahme tragen, Pferde müssen auch nicht eingeflochten werden. Nur bei den Meisterschaften gibt es eine Turnierkleidungspflicht, damit dieses halbjährliche Event für alle etwas ganz Besonderes wird.

Das Sattelzeug sollte dem Pferd passen, Gebisse sollten zudem maulfreundlich sein. Das gebisslose Reiten sowie die Teilnahme mit Equizaum sind ausdrücklich erwünscht. Bandagen, Ohren- und Augenschutz sind erlaubt, wenn sie dem Wohl des Pferdes dienen.

Leckerchen, Trainingsgerte und Klicker bei der Bodenarbeit sind erlaubt. Beim Reiten dürfen Reitgerte und ganz kurze runde Sporen benutzt werden.

Hilfszügel jeglicher Art (z.B. Ausbindezügel) sind in keiner Klasse für erwachsene Reiter erlaubt.  Bei weiteren Regelfragen schaut dazu bitte in das EquiMind Regelwerk: LINK

Woher bekomme ich die Dressuraufgaben?

Wir bieten unseren Teilnehmern die Möglichkeit, die offiziellen Prüfungen der Britischen Dressur und eigens entworfene EquiMind-Tests als Turnierklasse, sowie Aufgaben der FN als Trainingsklasse zu reiten. Dir Originalaufgaben in der Originalsprache sind über die jeweilige Organisation erhältlich. Übersetzungen der Prüfungen werden auf Anfrage übermittelt.

Darf ich gebisslos teilnehmen?

Die gebisslose Teilnahme ist nicht nur erlaubt, sondern auch erwünscht. Das spezielle gebisslose Zaumzeug sollte dem Pferd aber angepasst sein (kein Halfter mit zwei Stricken).

Muss ich bei den Dressurprüfungen bis Klasse L leichttraben oder aussitzen?

Je nach Ausbildungsstand des Pferdes/Reiters können alle Dressurprüfungen bis Novice (A-Dressur) im Leichttrab geritten werden. Erst ab Elementary (L-Dressur) wird in einigen Prüfungen das Aussitzen verlangt.

Ab wann darf ich in der Dressur mit der Kandare reiten?

Höhere Dressurklassen ab Elementary Level (L-Dressur) können auch mit Kandarre geritten werden.

Was hat es mit den Ranglistenpunkten auf sich?

Die ersten 10 Reiter einer jeden Klasse sammeln monatlich Punkte für die EquiMind Reiter-League. Diese werden von September zu September zusammengezählt und Top-Reiter im Rahmen der Sommer-Meisterschaften mit zusätzlichen Preisen bedacht.

Punkte werden wie folgt gezählt:
1.Platz = 10 Punkte
2.Platz = 9 Punkte
3.Platz = 8 Punkte
4.Platz = 7 Punkte
5.Platz = 6 Punkte
6.Platz = 5 Punkte
7.Platz = 4 Punkte
8.Platz = 3 Punkte
9.Platz = 2 Punkte
10.Platz = 1 Punkt

Wie funktionieren die Meisterschaften?

Jedes Mal wenn ein Reiter/Händler an einem EquiMind Turnier teilnimmt und auf den ersten 10 Plätzen landet, sammelt er automatisch Ranglistenpunkte (s.o.) Die gesammelten Punkte werden zu den Ergebnissen aus den Prüfungen der Wintermeisterschaft hinzuaddiert. Das bedeutet, ihr erhaltet bei der Teilnahme an den Meisterschaften nicht nur eine besondere Schleifenvariante, sondern habt die Chance in den verschiedenen Kategorien einen der begehrten Pokale & einen Meistertitel abzugreifen. Und nicht nur das: jede Prüfung wird gesponsert. Es warten daher auch kleine und große Preise auf euch.

Zusammengefasst bedeutet das: Wir platzieren die einzelnen Meisterschaftsprüfungen „normal“ und es wird jeweils ein Meister und ein Vizemeister gekürt, mit besonderen Schleifen und Schärpen sowie einen einzigartigen Pokal. Weiterhin werden die einzelnen Ranglistensieger speziell gekürt.

Wann kommen die Ergebnisse online?

Die Ergebnisse werden in den ersten 5 Werktagen des neuen Monats bearbeitet und online gestellt. Zuerst die Fotoklassen, dann die Videoklassen. Da wir von unseren Richtern abhängig sind, geben wir Bescheid falls sich etwas verzögern sollte!

Wie lange dauert es bis die Schleifen bei mir in der Post sind?

Wir versenden die Schleifen mit den Protokollen direkt nach der Veröffentlichung aller Ergebnisse. Danach müsst ihr mit einem normalen Postversand rechnen.

Was passiert, wenn ich meine Prüfung nenne, es aber nicht schaffe innerhalb eines Monats zu filmen. Verfällt meine Teilnahme?

Im Krankheitsfall von Pferd oder Reiter ist es möglich seine Turnierteilnahme einmalig nach Absprache mit dem EquiMind-Team auf den nächsten Monat zu verschieben. Bei weiterem bzw. längeren Krankheitsausfall ist dringend ein (Tier-)ärztliches Attest vorzulegen, ansonsten entfällt die Teilnahme nach dem zweiten Monat endgültig und wird auch nicht erstattet.

Erhalte ich bei den Fotowettbewerben auch Protokolle?

Bei den Fotoklassen erhaltet ihr ein Kurzprotokoll, welches 1 – 2 Sätze beinhaltet. Die Videoklassen hingegen beinhalten alle ein ausführliches Richterprotokoll.

Wie alt dürfen die Fotos der Fotoklassen sein?

Die Fotos müssen nicht aktuell sein, wir haben kein Zeitlimit. Ihr dürft das Foto einsenden, welches eurer Meinung nach am besten passt.

Habt ihr Sonderregeln für Reitschulen/Vereine?

Wir bieten spezielle Angebote für die Teilnahme von Reitschulen/Vereinen an unseren online Turnieren. Gerne organisieren wir mit euch gemeinsam ein EquiMind-Turnier. Bitte meldet euch bei Interesse diesbezüglich einfach beim Team EquiMind.

Muss bei Horsemanship ein Viereck mit Buchstaben abgesteckt sein?

Je nach Aufgabe werden Bahnpunkte genannt, welche denen eines Dressurvierecks entsprechen. Horsemanship müssen jedoch nicht in einem solchen geritten/gelaufen werden, solange die nötigen Bahnpunkte in geeigneten Abständen auf dem Video erkenntlich sind.

Kann man auch mit einer Kamera auf Stativ filmen?

Videos können auch mit Stativ gefilmt werden, solange die Reitbahn vollständig im Bild zu sehen ist. Wir bitten allerdings darum, die Kamera so zu positioneren, dass diese nicht zu weit entfernt  steht und unsere Richter mit einer Lupe arbeiten müssen.

Brauche ich immer den richtigen Sattel?

Verschiedene unserer Disziplinen werden mit dafür vorgesehenem Sattelzeug geritten. Da wir jedoch alle wissen wie teuer Sättel sind, erwarten wir nur einen gut angepassten, pferdegerechten Sattel. Wir freuen uns natürlich, wenn nach anfänglichem Ausprobieren einer neuen Disziplin, ein für die Disziplin vorgesehener Sattel benutzt wird.

Mindestalter der Pferde?

Pferde sollten aus verschiedenen Gründen nicht zu jung geritten werden, es obliegt jedoch dem jeweiligen Teilnehmer, gerittene Prüfungen zum Wohle des Pferdes nicht zu früh zu reiten. Wir freuen uns jedoch, wenn Teilnehmer mit ihren Jungpferden an geführten Prüfungen teilnehmen.